2. Nichtaktiventurnier – Jenny Göcking als überragende Akteurin

Am 18.12.09 führten wir in der Turnhalle in Stadtlengsfeld das zweite Nichtaktiventurnier durch.

Gespielt wurde zunächst in drei Gruppen, wobei die Erst- und Zweitplatzierten sowie die beiden besten Drittplatzierten sich für die Endrunde qualifizierten.

Diese Endrunde erreichten als  Erstplatzierte ihrer Gruppen Jenny Göcking, Fabian Zier und Ingo Kleinschmidt. Als Zweit- und Drittplatzierte erreichten Uwe Pabst, Christian Bohl, Claudia Schön, Volker Rost und Oliver Kleinschmidt die Endrunde.

Im anschließenden Viertelfinale setzte sich Jenny Göcking mit 3:0 Sätzen gegen Oliver Kleinschmidt durch. Ingo Kleinschmidt bezwang Christian Bohl mit gleichem Ergebnis und Uwe Pabst konnte sich gegen Claudia Schön ebenfalls mit 3:0 Sätzen durchsetzen. Spannung herrschte im letzten Spiel des Viertelfinales. Hier konnte sich Volker Rost nach guter Leistung mit 3:2 Sätzen gegen Fabian Zier durchsetzen.

Im anschließenden Halbfinale musste sich Volker Rost dann aber Uwe Pabst mit 3:1 geschlagen geben. Im zweiten Halbfinale konnte sich Jenny Göcking gegen Ingo Kleinschmidt durchsetzen.

Das Finale entschied Jenny Göcking dann nach souveräner Leistung mit 3:0 Sätzen klar für sich.

Die Platzierungen im Einzelnen:

  1. Jenny Göcking
  2. Uwe Pabst
  3. Ingo Kleinschmidt
  4. Volker Rost
  5. Oliver Kleinschmidt
  6. Claudia schön
  7. Christian Bohl
  8. Fabian Zier
  9. Fabian Kleinschmidt
  10. Ramo Sander
  11. Robin Sander

Im Anschluss an die Einzelkonkurrenz wurden noch die Sieger im Doppel ausgespielt. Hierbei bekamen alle Spieler einen Partnern zugelost.

Wie auch schon in der Einzelkonkurrenz konnte sich hier Jenny Göcking mit Fabian Zier an ihrer Seite durchsetzen. Sie bezwangen über Sander/Sander und Schön/Kaiser im Endspiel Rost/Bohl. Diese hatten sich zuvor nach Freilos gegen Kleinschmidt,F./Pabst ins Finale gekämpft hatten.

Die Platzierungen der Doppel im Einzelnen:

  1. Göcking/Zier
  2. Rost/Bohl
  3. Schön/Kaiser und Kleinschmidt,F./Pabst