ESV Lok Meiningen – TTV Stadtlengsfeld 3:8

Sieg Nummer 15

(sw) Auch das 15.Spiel der Saison konnten die Männer des TTV Stadtlengsfeld siegreich gestalten. Beim Tabellenschlusslicht ESV Lok Meiningen setzten sich die Feldataler souverän mit 8:3 durch.

Nach den Doppeln stand es zunächst 1:1. Überraschend unterlagen Willi Weritz/Daniel Bernhardt klar in drei Sätzen gegen die Meininger Werner/Cabut. Am Nachbartisch setzten sich Lorenz Wacker/Stephan Wilhelm nach verlorenem erstem Satz anschließend aber souverän gegen Füchsel/Riedel durch.

Im oberen Paarkreuz sah es zunächst so aus, als wenn zwei klare Stadtlengsfelder Siege folgen würden. Lorenz Wacker setzte sich klar mit 3:0 gegen Werner durch und auch Willi Weritz gewann gegen Cabut die ersten beiden Durchgänge mit 11:4 und 11:2. Anschließend steigerte sich der Meininger aber immer mehr und erzwang den Entscheidungssatz. Hier hatte Weritz beim Stande von 10:5 insgesamt fünf Matchbälle, konnte aber keinen verwerten und unterlag am Ende doch noch mit 11:13.

Das spannenste Spiel des Tages – mit knappem Sieg für den eininger Cabut

Dies sollte aber keine Probleme für die Feldataler darstellen, denn im hinteren Paarkreuz folgten nun zwei klare 3:0-Siege. Daniel Bernhardt setzte sich dabei gegen Riedel durch und Stephan Wilhelm erwischte einen glänzenden Tag und hatte gegen Füchsel keine Probleme.

Daniel in Aktion bei seinem Sieg gegen Riedel

Als anschließend nun auch Willi Weritz einen 3:0-Erfolg gegen Werner folgen ließ, waren die Gäste auf 5:2 enteilt. Lorenz Wacker musste sich anschließend ebenfalls dem an diesem sehr stark agierenden Cabut in drei Sätzen geschlagen geben.

Dies sollte aber der letzte Zähler der Gastgeber an diesem Tag gewesen sein. Daniel Bernhardt bezwang Füchsel ebenso in drei Sätzen, wie Stephan Wilhelm am Nachbartisch seinen Gegner Riedel. Willi Weritz ließ daraufhin gegen Füchsel einen weiteren klaren Dreisatzerfolg folgen, sodass der 8:3-Auswärtserfolg der Feldataler perfekt war.

Am kommenden Sonntag folgt für die Stadtlengsfelder das vorletzte Auswärtsspiel der Saison, die Feldataler sind zu Gast beim SV Heßberg.

Die Punkte für Stadtlengsfeld holten:  Lorenz Wacker, Stephan Wilhelm (je 2,5), Willi Weritz (2), Daniel Bernhardt (1)