SC 09 Effelder – TTV Stadtlengsfeld 2:9

 Souveräner Auftritt

(sw) Der TTV Stadtlengsfeld ist auch nach sechs Punktspielen in der Tischtennis-Bezirksliga weiter ungeschlagen und verlustpunktfrei. Mit einer souveränen und geschlossenen Mannschaftsleistung setzte man sich beim Team vom SC 09 Effelder klar mit 9:2 durch.

Bereits die Doppel verliefen nach dem Geschmack der Feldataler, denn alle drei Spiele konnten recht klar gewonnen werden. Während Stephan Wilhelm/Fred Hartmann gegen Malter/Birnstiel über vier Sätze gehen mussten, gewannen Andreas Bernhardt/Thomas Piske und Daniel Bernhardt/Uwe Zimmermann gegen ihre Gegner Kalies/Eckstein und Kiesewetter/Bock jeweils mit 3:0-Sätzen.

Im oberen Paarkreuz gab es eine Punkteteilungen. Während Daniel Bernhardt gegen Kalies nach knappen Satzausgängen (13:11, 14:12, 11:9) mit 3:0 gewinnen konnte, war Stephan Wilhelm gegen den gut aufgelegten Kiesewetter nicht mit Fortuna im Bunde und unterlag mit dem gleichen Ergebnis.

Auch im mittleren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung. Während Thomas Piske souverän gegen Birnstiel in drei Sätzen siegte, hatte Andreas Bernhardt gegen den unbequem agierenden Malter keine Chance und unterlag klar mit 0:3.

Dies sollte aber der letzte Punktverlust der Feldataler an diesem Tag bleiben. Uwe Zimmermann setzte sich anschließend gegen Eckstein souverän mit 3:0 durch und auch Fred Hartmann konnte gegen Bock in vier Sätzen gewinnen.

Im oberen Paarkreuz folgten nun die zwei spannendsten Partien des Tages. Stephan Wilhelm setzte sich dabei im Duell der Einser gegen Kalies ebenso mit 3:2-Sätzen durch, wie Daniel Bernhardt am Nachbartisch gegen Kiesewetter.

Somit war der nie gefährdete 9:2-Erfolg perfekt und die nächsten Punkte eingefahren. Am kommenden Samstag steht nun das nächste spannende Spiel auf dem Programm. In heimischer Halle erwarten die Stadtlengsfelder den Tabellendritten vom TTV Altenstein zum nächsten Kreisderby. Beginn der Partie ist um 18 Uhr vor einem hoffentlich sehenswerten Publikum.

Die Punkte für Stadtlengsfeld holten:

Daniel Bernhardt (2,5), Stephan Wilhelm, Thomas Piske, Uwe Zimmermann, Fred Hartmann (je 1,5), Andreas Bernhardt (0,5)

Schreibe einen Kommentar