TTC HS Schwarza II – TTV Stadtlengsfeld 3:9

Herbstmeisterschaft gesichert

(sw) Der TTV Stadtlengsfeld hat sein vorletztes Hinrundenspiel beim TTC HS Schwarza II souverän mit 9:3 gewonnen und somit vorzeitig die Herbstmeisterschaft in der 1.Bezirksliga Südthüringen klar gemacht.

Die Feldataler legten einen perfekten Start in die Partie hin und führten nach den Doppeln mit 3:0. Jedoch waren die Siege von Stephan Wilhelm/Fred Hartmann gegen Wagner /Hoffmann und Andreas Bernhardt/Thomas Piske gegen Liebelt/Wahl jeweils sehr glücklich. In beiden Partien wehrten die Feldataler mehrere Matchbälle ab und setzten sich mit 13:11 bzw. 15:13 im Entscheidungssatz durch. Die Partei von Daniel Bernhardt/Uwe Zimmermann gegen Müller/Saft war hingegen klar nach drei Sätzen entschieden.

Im oberen Paarkreuz konnten die Gäste nun nachlegen. Stephan Wilhelm setzte sich gegen Schubert knapp mit 3:2-Sätzen durch und Daniel Bernhardt war gegen Liebelt klar in drei Sätzen erfolgreich, sodass die Führung auf 5:0 anwuchs.

Thomas Piske war anschließend überraschend klar mit 0:3 gegen Hoffmann unterlegen, jedoch konnte Andreas Bernhardt den sechsten Zähler markieren. Er gewann mit 3:1-Sätzen gegen Wahl.

Im hinteren Paarkreuz konnten die Gastgeber nun nochmal verkürzen. Uwe Zimmermann war gegen den jungen Müller knapp im Entscheidungssatz unterlegen und Fred Hartmann hatte beim 0:3 gegen Wagner keine Chance.

Doch anschließend kehrten die Feldataler in die Erfolgsspur zurück. Stephan Wilhelm bezwang dabei im Duell der Einser seinen Gegenüber Liebelt klar mit 3:0 und Daniel Bernhardt konnte sich gegen Schubert in vier Sätzen durchsetzen. Somit war es Andreas Bernhardt vorbehalten, den neunten Zähler einzufahren. In einer gutklassigen und ausgeglichenen Partie bezwang er Lukas Hoffmann im fünften Satz letztlich deutlich mit 11:3 und sorgte für das 9:3, was gleichzeitig die Herbstmeisterschaft für die Stadtlengsfelder bedeutete.

Mit nun 14:2-Punkten gehen die Feldataler in ihr letztes Heimspiel am kommenden Samstag gegen die Mannschaft aus Arnstadt. Beginn der Partie ist um 18 Uhr in der Turnhalle Stadtlengsfeld. Bei einem weiteren Erfolg hätte man auf die ersten Verfolger Mengersgereuth-Hämmern und Altenstein jeweils drei Punkte Vorsprung.

Die Punkte für Stadtlengsfeld holten: Stephan Wilhelm, Daniel Bernhardt, Andreas Bernhardt (je 2,5), Thomas Piske, Uwe Zimmermann, Fred Hartmann (je 0,5)

Schreibe einen Kommentar