TTV Stadtlengsfeld – SV Floh-Seligenthal 9:3

Souveräner Heimerfolg

(sw) Der TTV Stadtlengsfeld bleibt weiter in der Erfolgsspur. Im Heimspiel gegen den SV Floh-Seligenthal setzten sich die Feldataler souverän mit 9:3 durch und behaupten somit weiterhin die Tabellenführung.

Nach den Doppeln stand es 2:1 für die Gastgeber. Andreas Bernhardt/Thomas Piske setzten sich souverän in drei Sätzen gegen Weisheit/Weisheit durch und auch Stephan Wilhelm/Fred Hartmann hatten bei ihrem 3:1-Erfolg gegen Georg Neuhöfer/Ullrich wenig Probleme. Dagegen mussten sich Daniel Bernhardt/Uwe Zimmermann überraschend klar mit 0:3-Sätzen gegen Martin Simon/Michael Neuhöfer geschlagen geben.

Anschließend legten die Feldataler eine fulminante Serie von fünf Siegen am Stück hin. Stephan Wilhelm bezwang dabei Martin Simon klar mit 3:0 und auch Daniel Bernhardt konnte sich im zweiten Spiel des oberen Paarkreuz mit 3:1-Sätzen gegen Matthias Weisheit durchsetzen.

Andreas Bernhardt tat sich nach 2:0-Satzführung gegen Michael Neuhöfer noch schwer und musste über die volle Fünf-Satz-Distanz gehen, ehe er knapp mit 11:7 im Entscheidungssatz erfolgreich war. Thomas Piske setzte sich am Nebentisch gegen Ronny Weisheit klar mit 3:0 durch und auch Uwe Zimmermann hatte bei seinem 3-Satz-Erfolg gegen Carsten Ullrich wenig Probleme.

Fred Hartmann war anschließend im umkämpftesten Spiel des Tages gegen Georg Neuhöfer denkbar knapp mit 16:18 im Entscheidungssatz unterlegen, sodass es nach der ersten Einzelrunde 7:2 für die Stadtlengsfelder stand.

Im anschließenden Duell der Einser zwischen Stephan Wilhelm und Matthias Weisheit erwischte der Gästespieler zunächst den besseren Start und führte mit 2:1-Sätzen. Anschließend setzte sich Wilhelm aber zweimal souverän mit 11:5 durch und konnte somit den achten Punkt für die Gastgeber beisteuern. Daniel Bernhardt hatte am Nachbartisch gegen Simon in drei Sätzen keine Chance und unterlag klar.

Somit war es Andreas Bernhardt vorbehalten, den letzten Punkt des Tages einzufahren. Er setzte sich gegen Ronny Weisheit mit 3:1-Sätzen durch und sorgte für den 9:3-Endstand.

Mit nun 20:2-Punkten haben die Stadtlengsfelder weiterhin drei Zähler Vorsprung auf die nachfolgenden Mannschaften und am kommenden Samstag steht die schwere Auswärtspartie in Arnstadt auf dem Programm.

Die Punkte für Stadtlengsfeld holten: Stephan Wilhelm, Andreas Bernhardt (je 2,5), Thomas Piske (1,5), Daniel Bernhardt, Uwe Zimmermann (je 1), Fred Hartmann (0,5)

 

Schreibe einen Kommentar