TTV Stadtlengsfeld – TTV Hydro Nordhausen 7:9

Zweimal keine Punkte

(sw) Der TTV Stadtlengsfeld musste am vergangenen Wochenende beim Doppelspieltag zwei unglückliche Niederlagen in Kauf nehmen. Während man am Samstag bei der 7:9-Heinmiederlage äußerst knapp im Entscheidungsdoppel unterlag, folgte am darauf folgenden Tag eine 5:9-Auswärtsniederlage in Schwallungen.

Beim Heimspiel gegen die Nordhäuser erwischten die Feldataler in den Doppeln keinen guten Start und lagen mit 2:1 in Rückstand. Nur Andreas Bernhardt/Thomas Piske konnten sich mit 3:1 gegen Bondarenko/Eidam durchsetzen, während Willi Weritz/Stephan Wilhelm gegen Fehling/Zumbal (1:3) und Daniel Bernhardt/Uwe Zimmermann gegen Domnick/Köhler mit 8:11 im Entscheidungssatz unterlegen waren.

Anschließend konnte Willi Weritz mit seinem Sieg gegen Bondarenko nochmal zum 2:2 ausgleichen, ehe die Gäste in den folgenden Partien davonzogen. Während Stephan Wilhelm gegen den extrem stark agierenden Domnick keine Chance hatte, musste sich Daniel Bernhardt äußerst unglücklich mit 15:17 im Entscheidungssatz gegen Zumbal geschlagen geben. Als anschließend auch Andreas Bernhardt gegen Fehling mit 1:3 unterlag, stand es bereits 2:5.

Thomas Piske konnte mit seinem klaren 3:0 gegen Eidam verkürzen, aber Fred Hartmann war am Nachbartisch gegen Köhler mit dem gleichen Ergebnis unterlegen.

Auch im oberen Paarkreuz gab es eine Punkteteilung, denn Willi Weritz hatte gegen Domnick keine Chance und Stephan Wilhelm musste gegen den verletzten Bondarenko nicht antreten.

Daniel Bernhardt konnte in seiner Partie gegen Fehling einen 2:9-Rückstand im fünften Satz noch drehen und gewann in de Verlängerung mit 13:11 und verkürzte somit auf 5:7, jedoch hatte Andreas Bernhardt am Nebentisch gegen Zumbal mit 1:3 das Nachsehen.

Im hinteren Paarkreuz sorgten die beiden 3:1-Erfolge von Thomas Piske gegen Köhler und Fred Hartmann gegen Eidam nochmals für Hoffnung im Lager der Gastgeber.

Jedoch blieb es bei der Hoffnung, denn im abschließenden Doppel erwiesen sich Domnick/Köhler als zu starke Gegner für Willi Weritz/Stephan Wilhelm und die Gäste aus Nordhausen fuhren einen 3:1-Erfolg ein, der zugleich den 9:7-Auswärtserfolg der Gäste in Stein meißelte.


Die Punkte für Stadtlengsfeld gegen Nordhausen holten: Thomas Piske (2,5), Willi Weritz, Stephan Wilhelm, Daniel Bernhardt, Fred Hartmann (je 1), Andreas Bernhardt (0,5)

Schreibe einen Kommentar